Besondere Bedingungen der Matches Music OG
für Veranstaltungen im Rahmen von FM4 Unlimited am Attersee

Zusätzlich zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Matches Music OG für Veranstaltungen gelten folgende besondere Bedingungen für die Teilnahme an Veranstaltungen im Rahmen des Formates FM4 Unlimited am Attersee, insbesondere für die Teilnahme an den Bootparty Veranstaltungen auf dem Schiff der Attersee-Schifffahrt:

1. Die Fahrgäste dürfen zum Ein- und Aussteigen nur die dazu bestimmten Ein- und Ausgänge, Landebrücken, Stege, Zugänge und Treppen benützen. Fahrgäste dürfen erst ein- oder aussteigen, wenn der Schiffführer oder seine Beauftragten die Erlaubnis hierzu erteilt haben. Sie müssen die Weisungen der für die Anlegestellen betrauten Personen befolgen. Fahrgäste und sonstige Benützer der Anlegestellen müssen sich so verhalten, dass sie die Sicherheit des Schiffsverkehres nicht beeinträchtigen.
Die Fahrgäste und sonstige Personen an Bord haben die Anweisung des Schiffführers zu befolgen, die dieser im Interesse der Sicherheit der Schifffahrt und von Personen sowie der Ordnung an Bord und auf Landungsplätzen erteilt. Personen, von denen eine Gefährdung des Schifffahrtsbetriebes oder eine erhebliche Belästigung der übrigen Fahrgäste zu befürchten ist, sind von der Beförderung auszuschließen.

2. Es ist Fahrgästen zu jedem Zeitpunkt strengstens untersagt:

– die Ausgangstüren bzw. Absperrgitter eigenmächtig zu öffnen,

– sich ständig in den Gängen bzw. vor den Ausgängen aufzuhalten,

– das Schiff zu verunreinigen, insbesondere durch das Bekleben mit Stickern und das Wegwerfen von Zigaretten und brennender Asche,

– Gegenstände in den See zu werfen,

– auf den Bänken zu stehen und auf den Tischen bzw. Schiffsreling zu sitzen bzw. zu stehen,

– auf das Dach hinaufzusteigen bzw. die Scheuerleiste zu begehen,

– von der Anlegestelle oder vom Schiff in den See zu springen,

– und mitgebrachte alkoholische Getränke zu konsumieren.

3. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind:

– Personen mit gültigem Ticket, die sich nicht spätestens 30 Minuten vor Abfahrt an der Anlegestelle eingefunden haben, um dort einzuchecken.

– Personen, die aufgrund von Trunkenheit oder unangebrachtem Benehmen den anderen Fahrgästen offenbar lästig fallen würden, oder durch ihre Trunkenheit, ihr Verhalten oder sonstige Umstände eine Gefahr für die Sicherheit des Schiffverkehres, der anderen Fahrgäste oder ihre eigene Sicherheit darstellen würden.

– Personen unter 16 Jahren.

– und Personen, welche die vorgeschriebene Ordnung nicht beachten oder die Anweisungen des Schiffsführers zu Aufrechterhaltung der Sicherheit oder Ordnung an Bord nicht Folge leisten.

Es liegt im alleinigen Ermessen der Matches Music OG und dem von ihr betrauten Personal (insbesondere Sicherheitsdienst, Ordner, usw.), Personen zu jedem Zeitpunkt von der Teilnahme bzw. der Beförderung auszuschließen. Wird der Ausschließungsgrund erst unterwegs wahrgenommen, oder tritt er erst unterwegs ein, so hat der Fahrgast bei der nächsten Anlegestelle das Schiff zu verlassen. Bei einer Ausschließung wegen eines Verstoßes gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Matches Music OG für Veranstaltungen oder gegen die Bestimmungen der vorliegenden Bedingungen besteht keine Verpflichtung der Matches Music OG, den Kaufpreis des Tickets oder sonstige Auslagen und Kosten zu refundieren.

4. Matches Music OG ist berechtigt, von Personen, die das Schiff oder Ausrüstungsgegenstände verunreinigen oder schuldhaft beschädigen, die Reinigungs- bzw. Instandsetzungskosten einzuheben. Bei fahrlässigem oder mutwilligen Verursachen von Einsätzen der Wasserrettung oder von sonstigen Rettungskräften trägt ausschließlich der Verursacher bzw. tragen ausschließlich die Verursacher alle anfallenden Kosten.

5. Die Teilnahme an der Veranstaltung und die Beförderung mit dem Schiff erfolgt auf eigene Gefahr. Im Falle von Personen- oder Sachschäden besteht soweit gesetzlich zulässig keine Haftung der Matches Music OG, und kein Anspruch auf Schadenersatz gegenüber der Matches Music OG. Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung haben die Matches Music OG im gesetzlich zulässigen Ausmaß schad- und klaglos zu halten.

6. Zusätzlich zu diesen Bestimmungen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Matches Music OG für Veranstaltungen, die einen integrierenden Bestandteil der vorliegenden Vereinbarung bilden.

7. Es gilt österreichisches materielles Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechtes und des UN Kaufrechtübereinkommens. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

Als Gerichtsstand für alle sich mittelbar oder unmittelbar aus dem Vertrag ergebenden Streitigkeiten wird das für den Sitz der Matches Music OG örtlich und sachlich zuständige österreichische Gericht vereinbart. Wenn der Kunde ein Verbraucher ist, gilt dieser Gerichtsstand nur dann als vereinbart, wenn der Kunde in diesem Gerichtssprengel seinen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung hat oder wenn der Kunde im Ausland wohnt.

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser Bedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Geschäftsbedingungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung wird durch eine Regelung ersetzt, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst nahe kommt.